Tag Archives: osterinsel

Der Plan: Sonnenfinsternis auf Rapa Nui

Wie hier bereits erwähnt, will ich mir die Sonnenfinsternis auf der Osterinsel im Juli 2010 nicht entgehen lassen. Neben der Sonnenfinsternis findet ja auch noch das Honu-Eclipse Festival statt. Leider sind die Informationen über das Festival ziemlich dürftig. Seit Wochen wartet man auf verlässliche Informationen über die Flugpreise und die Kosten für Übernachtung und Verpflegung.

LAN Chile hat die Flüge um den 11. Juli aus dem Angebot genommen, sodass die nächstmöglichen Flüge nur vom 23. Juni bis zum 26 Juli möglich sind. Diese kosten um die 450€ hin und zurück. Das heiss 33 Tage Aufenthalt auf der mystischen aber doch winzigen Insel mitten im Pazifik, für die die meisten Leute nur wenige Tage einplanen.

Nun wurden erstmals Preise für die Flüge dazwischen genannt, und zwar sollen diese happige 1200-2000 US$ kosten 8-O. Jetzt muss ich mich entscheiden. Entweder bleibe ich nur ca. 10 Tage für das Festival und nehme einen teuren Flug, oder aber ich buche einen vergleichsweise günstigen Flug und bleibe dafür die besagten 33 Tage auf der Insel.

Für die Übernachtungen werde ich mich wohl vor und nach dem Festival auf dem Mihinoa Camping aufhalten. Und somit sieht die grobe Kalkulation für dieses Vorhaben folgendermassen aus:

Flug von Santiago zur Osterinsel und zurück 600 US$
Ticket HonuEclipsee Festival 500 US$
Camping vor dem Festival 070 US$
Camping nach dem Festival 120 US$
Total 1290 US$

Die Kosten für Verpflegung lassen sich noch nicht richtig abschätzen. Mein durchschnittliches Tagesbudget beträgt 50$, das wären für die 33 Tage dann 1650$. Somit würde dieser Aufenthalt mein Budget nur geringfügig sprengen. Für ein one-time-in-your-life Erlebnis finde ich, liegt das durchaus drin.

Sonnenfinsternis & Goa auf der Osterinsel?

Als ich gestern auf einer Party von meiner Reise und der Osterinsel erzählt habe, hat mir jemand erzählt, dass 2010, während einer totalen Sonnenfinsternis, eine Goa Party auf der Osterinsel stattfinden soll. Zum Glück ist mir das heute wieder eingefallen und nach etwas sonntäglichem Guten-Morgen-Googlen hat sich das tatsächlich bestätigt! 😀

Am 11. Juli 2010 findet eine totale Sonnenfinsternis im Pazifik statt und die Osterinsel liegt mitten im Kernschatten!

In der totalen Zone liegen die zu Polynesien gehörenden Atolle Hikueru und Amanu, zudem liegt die Osterinsel auf dem Pfad des Kernschattens. Dort beträgt die Totalität 4 Minuten und 44 Sekunden, wobei der 186 Kilometer breite Kernschatten die ganze Insel erfasst.

Die gemeinte Party war natürlich auch schnell gefunden. Und zwar findet vom 7. bis zum 13. Juli die Honu Eclipse statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 2000 Leute begrenzt und ein Ticket kostet mindestens 500$.

Das ist dann aber sauviel Geld für einen Weltenbummler wie mich. Andererseits ist das Erlebnis an und für sich natürlich unbezahlbar. Pazifikfeeling auf der Legendären Osterinsel, eine Sonnenfinsternis am Abgelegensten Ort der Welt, eine Woche Goa Party und gute Stimmung… Und wenn man bedenkt, dass man vom 1. bis zum 13. Juli auf dem Festivalgelände Campen kann ist der Preis gar nicht so übel. In der Schweiz kostet ein 3 Tägiges Openair schliesslich auch schon knapp 200 Franken.

Noch während ich das hier schreibe, habe ich mich auch schon entschieden und mir für 100$ ein Ticket Reserviert. Bis Februar ist der Rest fällig. Ich freu mich schonmal riesig! 😀

mehr über den Plan